100-km-Duathlon in Dresden

Zum wiederholten Male durfte ich mit den Dresdner Mädeln Caroline und Claudia Gosdschan, Claudia Pietzsch und Laura Kossack auf die 100 km Runde um die Landeshauptstadt starten. Als 5er Team bewegt man sich dabei mit einem Läufer und 4 Radfahrern vorwärts. 7:36 Uhr lief ich als Startläuferin am Gymnasium Dresden-Plauen los. Gewechselt wurde in unterschiedlichen Abständen, je nach Verfassung der jeweiligen Läuferin. Die Organisatoren schickten uns erst Richtung Osterzgebirge. So streiften wir die Talsperren Malter und Klingenberg ehe wir dann durch den Tharanter Wald weiter Richtung Wilsdruff liefen. Dann wurde noch eine Schleife hinter der BAB A4 angehängt ehe wir von Weistropp kommend in Dresden Pesterwitz einliefen. Die letzten Kilometer kämpften wir gegen aufkommende Krämpfe und ausgehende Kräfte. Nach 9:03 h erreichten wir das Ziel und wurden gefeiert, denn hier ist jeder Finisher ein Sieger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.