Sachsenmeisterschaft Crosslauf in Bautzen

Am Samstag, den 09. November, lud der OSLV Bautzen zur Landesmeisterschaft im Crosslauf in den Humboldthain ein. Damit es sich auch richtig lohnt, hatten Andi und ich jeweils für die Kurz- und die Langstrecke gemeldet.

Zuerst startete ich über 2 Kilometer. Am Start hielt ich mich etwas zurück, fand mich aber schnell an zweiter Position im Damenfeld wieder. Im Hinblick auf den zweiten Start, ließ ich die Führende laufen. Leider war diese Läuferin in meiner Altersklasse, so dass ich mich mit der Silbermedaille zufrieden geben musste.

Andi machte es auf seinen 4 Kilometern besser. Er hatte seine Konkurrenten stets im Blick und nutze den letzten Anstieg, um den einige Sekunden vor ihm Laufenden noch zu überholen, und sich damit den Landesmeistertitel in seiner Altersklasse zu sichern.

Reichlich anderthalb Stunden später ging es dann für mich auf die 6 Kilometer-Strecke. Auch da schaute ich erst einmal auf die Konkurrenz. Zwei setzten sich gleich ab. Dahinter noch zwei, zu denen ich dann Anschluss fand. Eine der beiden vermutete ich in meiner Altersklasse, und ich wollte nicht wieder Zweite werden. Also attackierte ich Eingangs der letzten Runde und konnte am Anstieg eine kleine Lücke reißen. Den Vorsprung rettete ich knapp ins Ziel und konnte mich über den Sachsenmeistertitel in meiner Altersklasse freuen.

Über die 8 Kilometer der Herren agierte Andi genau so souverän wie im ersten Rennen und machte das Double perfekt. Zwei Goldmedaillen in zwei Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.