25. Valtenberglauf 2016

Traditionslauf bei bestem Wetter und Rekordteilnehmerzahl

Die 25. Auflage des Laufes um und auf den höchsten Berg der Oberlausitz sorgt für viel Zuversicht für die nächsten Austragungen. Wie im Vorjahr wurden die besten Läufer auf den Strecken von 1km, 2,5km, 5km und 12 km gesucht. In diesem Jahr jedoch erstmals im Rahmen des Oppacher Läufercups. Herausheben möchten wir hier insbesondere die Leistungen des Siegers auf der 11,8 km Runde. Uwe Hänsch vom OSC Löbau lief hier die schwere Strecke auf den Valtenberg und zurück auf den Sportplatz an der August Bebel Str. in Neukirch in 52:09 min. Er war damit seinen meist jüngeren Mitstreitern ein gutes Stück voraus und konnte einen sicheren Gesamtsieg feiern. Bei den Frauen sicherte sich Ina Heller vom Lauftreff Lausitz Hoyerswerda den Siegerpokal mit einer Gesamtzeit von 1:03:34 h. Auf der 5 km Distanz lief Naike Falk von der HSG Turbine Zittau in 27:41 min nicht nur den weiblichen U16 Sieg nach Hause, sondern mit dieser Zeit auch den Gesamtsieg bei den Damen. Gleiches galt es auch bei den Männern auf dieser Strecke zu bemerken. Hier siegte Andre Dutschmann aus Obergurig in der MJ20 als auch bei den Männern gesamt mit starken 23:02 min. Weitere Ergebnisse von allen 157 Läufer und Läuferinnen finden ihr bei Baer Service. Hier kann sich der Finisher-Clip der Läufer angeschaut und die eigene Urkunde heruntergeladen werden. Sofern man sich diese nicht schon auf dem Siegertreppchen abgeholt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.